# Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzel-Teile - news - Dagmar A. Grahl I Kunst I Coaching I Raumkonzepte

Dagmar A. Grahl
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

# Das Ganze ist mehr als die Summe der Einzel-Teile

Herausgegeben von Dagmar Grahl in Informationen · 6/7/2015 12:32:04
Tags: KUNSTBALANCERAUMintuitivesCoaching


Bild / Text: (c) Dagmar A. Grahl  I  artwork: duo pictures - contrast


Deshalb zeige ich mich jetzt mit KUNST BALANCE RAUM auf andere Weise. Wie nach einem reinigenden Gewitter richten sich die Dinge neu aus. Das „entweder oder“ gibt es nicht mehr. Ich habe mich für das „sowohl als auch“ entschieden, weil ich keine 3 separaten Webseiten möchte: www.dagmar-grahl.de

Galeristen werden die Stirn runzeln, wahre Kunstliebhaber lassen sich nicht beirren...

Bei meiner Kunst wirke ich sehr fokussiert nach innen gerichtet. Neue Stile entwickeln sich jedoch meist durch die Auseinandersetzung mit dem Außen und der jeweiligen Zeit-Qualität. Früher habe ich Menschen bewundert, die ihren Stil gefunden und sich als Spezialisten kraftvoll entwickelten. Das Leben scheint von mir etwas anderes zu wollen und wird durch verschiedene Facetten bereichert. Ich nehme jetzt zur Kenntnis, das sich einzelne Bereiche gegenseitig stärken können und durch die innere Auseinandersetzung etwas anderes hervor gebracht wird.

Mein intuitives Coaching – Angebot mit Farben, natürlichen Essenzen, Klang und Bewegungsmethoden ist Balance. Ursprünglich nutzte ich eher meinen Kopf und kam durch verschiedene Lebensumstände mit anderen Aspekten in Berührung. Herz und Kopf wirken jetzt viel mehr zusammen. Das Leben lehrte mich, das es ewige Balance nicht gibt. Es würde ja auch Stillstand bedeuten. Insofern freue ich mich das meine vielfältigen Erfahrungen beim Coaching einfließen können. Die Wahrnehmungsfähigkeit des Einzelnen kann dadurch angeregt und das authentische Selbst aktiviert werden.

Wenn der Mensch seinen Körper als inneren Raum wahrnehmen lernt, dann bekommt auch der Raum um den Menschen zunehmend eine andere Bedeutung. Dies kann sich um zwischenmenschliche Beziehungen handeln oder auch um Wohn- und Arbeitsraum. Wir erfassen oft unbewusst unser äußeres Feld, empfinden Wohlbehagen oder nicht. Bei den Raumkonzepten erfasse ich intuitiv und ganzheitlich wie man das Umfeld optimieren kann. So kann es sein, das der Auftraggeber eine balancierende Wirkung für Mensch und Raum feststellt. Oder eine stagnierende Situation löst sich auf und erfährt eine neue Ausrichtung.

Ich lasse mich berühren von der Einzigartigkeit des Menschen und andererseits von der Komplexität des Eingebundenseins.

Das Leben ist ein schöpferischer Balance – Akt.




Kein Kommentar

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü